Sannes

Sannes liegt am südlichen Fuße des Luberon-Gebirges, in einer durchschnittlichen Höhe von 310 Metern. Die Stadt hat 162 Einwohner. Es ist Teil des Regionalpark Luberon.

Sannes Geschichte im Luberon:

Zwischen dem I. und dem II. Jahrhundert in der Nähe der Farm des Clots,, einige auf dem Gelände Ascius Vicius eine (kleine Stadt) gegründet. Verbunden mit dieser Name Suffix ana (Villa) ist ursprünglich der Name des Dorfes.
Die Vicus wurde von der vierten oder fünften Jahrhundert christianisiert.
In 1155 das Dorf hieß dann Sannia Assana im Jahre 1274.
Von 1793 bis 1801 wurde der offizielle Name wurde dann Saunen Sannes.


Rechercher:

Paradou 2017
EXPOSITION Château de La Tour d'Aigues « Céramiques contemporaines : éloge de la matière »

Sortir:

Le Luberon 31, rue Giraud 84120 Pertuis
Le Cigalon Cours Pourrieres 84160 Cucuron
Théâtre de Pertuis, du Luberon et du Val de Durance
Cinéma d'art et d'essai itinerant la Strada
Prism formation conseil entreprise