Beaumont de Pertuis

Der Ort des Regionalparks liegt 450m über dem Meeresspiegel und hat 944 Einwohner.

Ein wenig Geschichte:

Die Anwesenheit des Menschen in Beaumont ist seit prähistorischen Zeiten bezeugt.

In der mittelalterlichen Marktstadt, die von einer stark frequentierten Strasse durchquert wurde, lebten  über 1.000 Menschen: Einer der größten Bevölkerungskonzentrationen für die Zeit!

Beaumont-de-Pertuis wurde seit 1509 von fünf Erdbeben heimgesucht, das  heftigste von 1812 (Stärke 7 bis 8) hinterliess  heutzutage noch sichtbare Risse auf den öffentlichen Monumenten wie z.B. der Kirche des Hl. Jean Baptiste.

Von der St. Croix Kapelle hat man einen herrlichen Blick auf den Berg Sainte Victoire, den Luberon und der Lure-Hoehenzug.

Ein Blick auf Beaumont de Pertuis:

-Sainte Croix-Kapelle.
-Die romanische Kapelle Notre-Dame de Beauvoir (auf dem Weg nach Mirabeau).
-Romanische Kirche St. Jean Baptiste.
-Reste der Stadtmauer.
-Saint-Eucher Kapelle. WEB ...


Rechercher:

Paradou 2017

Sortir:

Le Luberon 31, rue Giraud 84120 Pertuis
Le Cigalon Cours Pourrieres 84160 Cucuron
Théâtre de Pertuis, du Luberon et du Val de Durance
Cinéma d'art et d'essai itinerant la Strada
Prism formation conseil entreprise